Auf unsere Gründlichkeit ist Verlass
So revidieren wir Ihren Tank

Der Umfang der Arbeiten für eine Tankrevision ist weitgehend gesetzlich vorgeschrieben. Diese Arbeiten sind im Preis, den Sie mit dem Offertrechner Tankrevision berechnen können, inbegriffen:

  • Sichtkontrolle von Mauerwerk, Kunststoff-Folie, Beschichtung oder Auffangwanne auf Dichtheit
  • Sichtkontrolle des Tanks von aussen
  • Sichtkontrolle der Leitungen
  • Kontrolle der elektronischen Überfüllsicherung
  • Kontrolle der Armaturen und des Heizungsraumes
  • Lüftungskappe demontieren und reinigen. Lüftungsleitung durchsaugen
  • Füllsicherung ausbauen und reinigen, anschliessend Trocken- und Nassprüfung
  • Tank ausmessen, max. Füllstand ausrechnen. Kontrolle des Messstabes. Füllsicherung auf maximalen Füllwert (95%) einstellen gemäss Messstabmarkierung
  • Kontrolle der Produkteleitung auf Lecks
  • Tank inkl. Füll- und Lüftungsleitung reinigen mit Besen und Lappen, Gefälle kontrollieren
  • Tankraum wischen, eventuell saugen, inkl. Seitenwände und Decke
  • Meldung an das Amt mit Kopie für den Anlagebesitzer
  • Armaturenschacht und Mannlochdeckel reinigen (bei erdverlegten Tanks)
  • Leckerkennungsrohr prüfen (bei erdverlegten Tanks)
  • Mechanische Messeinrichtung auf Funktion und Einstellung prüfen (bei Behältertankanlagen / Haushaltstanks)
  • Kunststofftanks mit Lampe auf Verformungen überprüfen (bei Behältertankanlagen / Haushaltstanks)

     ONLINE BESTELLEN 

Zusätzliche Arbeiten zur Sichtkontrolle:

  • Umpumpen und Lagern des Heizöls
  • Reinigen des Innentanks
  • Korrosionskontrolle des Innentanks
  • Kontrolle und Reinigung der Überfüllsicherung
  • Kontrolle der Armaturen und des Heizraumes
  • Kontrolle des Mauerwerkes, Folie, GFK-Beschichtung oder Auffangwanne
  • Inbetriebnahme der Anlage, sofern Lagermedium vorhanden
  • Entsorgung der Lagerrückstände
  • Innenlackierung ausbessern 

     ONLINE BESTELLEN 

Zu beachten
Der Tankabstand zum Mauerwerk muss mindestens 2 x 10 cm und 2 x 40 cm betragen, ansonsten ist eine Innenrevision vorgeschrieben. 
Beachten Sie bitte, dass zur Ausführung der Revision der Tankraum oder die Auffangwanne leer und die zu überprüfende Anlage frei zugänglich sein müssen.

Nicht inbegriffen sind die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Arbeiten, Reparaturen und Anpassungen. Deren Verrechnung erfolgt in Regie. Reparaturen und Anpassungen bedürfen des Einverständnisses des Anlagebesitzers oder dessen Stellvertreters.

Gesetzlich vorgeschriebene Tankkontrollen - Warum ?

Grund 1

Gewässerschutz

Aus defekten Tanks austretendes Öl gefährdet die Qualität unseres Brauchwassers (Grund-, Fluss- und Seewasser)

Grund 2

Betriebssicherheit

Mängel an Leitungen und Lüftung sowie Verunreinigen des Tanks beeinträchtigen den konstant zuverlässigen Betrieb der Heizanlage

Grund 3

Messsicherheit

Funktionsfehler der Messinstrumente können zu Überfüllung oder Unterfüllung des Tanks führen: Der Nachfüllbedarf wird nicht rechtzeitig bemerkt.

Kontrollpflicht für Alle
Mit oder ohne behördliche Aufsicht

Jede Tankanlage in der Schweiz ist behördlich registriert. Seit 2007 unterscheidet das Gesetz zwischen zwei Arten Tankanlagen:

  • Tankanlagen mit gesetzlicher, von der Behörde überwachter Kontrollpflicht in Abständen von 10 Jahren
    (roter Kleber auf der Anlage)
  • Tankanlagen mit Kontrollpflicht ohne behördliche Aufsicht (gelber Kleber)