Seite drucken

5210 Windisch, 28./29. Juni 2019

 

Ölpreise auf Monatshoch

 

Heute Freitag-Morgen liegen die Notierungen am Ölmarkt höher im Vergleich zum Vortag. Somit setzt sich der Trend weiterhin fort und die Ölpreise legten in den vergangenen Tagen kontinuierlich zu.  

 

Gestern hatten sich Kuwait und Irak für eine Verlängerung der laufenden Produktionskürzungen in der zweiten Jahreshälfte ausgesprochen. Dies sind erste Impulse für das Meeting der Opec.

Am kommenden Montag/Dienstag, treffen sich die Opec-Mitglieder in der Hauptstadt von Österreich in Wien. Dort wird man über das Abkommen verhandeln und dann am Dienstag-Abend weitere Informationen darüber abgeben. Aus der aktuellen Lage heraus, wird schon jetzt spekuliert, dass das Abkommen nun bis Ende Jahr 2019 verlängert wird. Eine Verlängerung des Abkommens hätte dann zur Folge, dass die Ölpreise dadurch gestützt würden und auch im zweiten Halbjahr eher auf einem hohen Preislevel bleiben würden.

 

Im Fokus steht auch das Meeting des G-20-Gipfel in Osaka, Japan, das morgen Samstag startet.

Dort werden vor allem die Verhandlungen über das Handelsabkommen zwischen den USA und China thematisiert. US-Präsident Trump und sein chinesischer Kollege Xi Jinping treffen sich am Gipfel und möchten nun in den nächsten Tagen eine Entscheidung dazu treffen. Man sei sich bezüglich einer Lösung schon sehr nahe gekommen, so teilte Trump bereits am vergangenen Dienstag mit.

 

Unser Verkaufsteam freut sich auf Ihren Anruf. Oder bestellen Sie auch über unser Internet-Portal auf www.voegtlin-meyer.ch

 

Dollarkurs: 0.9755 (08.00 Uhr)

Rheinfracht: Fr. 34.00

höchste Tagestemperatur: 31° (Windisch AG)

 

Unsere Büro-Öffnungszeiten;

Montag - Freitag: 07:30 - 12:00 Uhr | 13:00 - 17:30 Uhr
 

Tel: 056 460 05 05
Fax: 056 460 05 63
E-Mail: info@voegtlin-meyer.ch